August-Bebel-Str. 30-30A

Die Leipziger Südvorstadt gehört aufgrund ihrer komfortablen Infrastruktur bei allen Generationen zu den beliebtesten Wohnadressen. Von hier sind es nur ein paar Minuten bis ins Zentrum. Ganz in der Nähe befinden sich der Leipziger Auwald, der Clara-Zetkin-Park mit der Pferderennbahn und viele andere schöne Ausflugsziele. Die Restaurantdichte ist riesig, es gibt viele kleine Geschäfte und eine bunte Kulturszene. Die LWB verfügt hier sowohl über Plattenbauten als auch über historische, denkmalgeschützte Häuser.

Februar 2024: Abnahme der Bauwerke erfolgt

Die Sanierungsmaßnahmen in der August-Bebel-Straße sind fast abgeschlossen. Wenige kleinere Arbeiten stehen noch auf dem Plan. Die Abnahmen mit den Baugewerken sind erfolgt. So wurden die Fenster, die Türen und die Heizung erneuert. Neben Maurer-, Fußboden-, Fliesen- und Malerarbeiten erfolgte auch die Sanierung der elektrischen Leitungen und der Sanitäranlagen. Um die Energieeffizienz zu steigern, wurden die Außenwände des Gebäudes sowie die Keller- und die oberste Geschossdecke gedämmt.

Lediglich an den Außenanlagen wird noch gewerkelt, hier sind bisher 70 Prozent fertiggestellt.

Am 1. März 2024 steht die Abnahme mit dem Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung für die vier geförderten Wohnungen auf dem Programm.

August-Bebel-Straße

Dezember 2023: Sanierung läuft auf Hochtouren

Die Wohnungen im Hauseingang 30 sind fertiggestellt. Aktuell wird das Treppenhaus gestrichen. Die Terrazzo Fußböden müssen noch verfugt werden. Im Nachbareingang Nr. 30A kommen ebenfalls noch Bodenbeläge in die Wohnungen und die Maler sind im Einsatz. Die Außenanlage hofseitig ist bereits fertiggestellt, jetzt folgt noch die Straßenseite. So werden beispielsweise Müllplätze angelegt, Fahrradbügel installiert und Kinderwagenboxen errichtet.

Die Sanierungsarbeiten sollen planmäßig bis Ende Januar 2024 abgeschlossen sein. Anschließend können die vier Bestandsmieter wieder einziehen und die anderen 20 Wohnungen vermietet werden.

Sanierung August-Bebel-Straße

September 2023: Außenanlagen fast fertig

Auf unserer Sanierungsbaustelle August-Bebel-Straße 30/30A geht es mit großen Schritten voran. In der Hausnummer 30 sind die Elektroinstallationen, die Bäder und der Balkonanbau nun abgeschlossen. Final sind nun noch Malerarbeiten in allen und Bodenlegearbeiten in einigen Wohnungen zu erledigen. Als nächstes geht es dort im Keller weiter, dieses Geschoss befindet sich aktuell noch im Rohbau. Neben den Abtrennungen für die künftigen Mieterkeller werden dort nun Elektrik und Beleuchtung eingerichtet. Das Dachgeschoss ist bereits zu 70 Prozent fertiggestellt.

Im Gegensatz dazu ist die Hausnummer 30A aktuell noch weitgehend im Rohbau. Der Estrich in den Wohnungen ist fast fertig, die Sanitäreinrichtungen in den Bädern ist erfolgt. Auch die Fliesenarbeiten in den Bädern sind abgeschlossen. Als nächstes sind die Maler dran, dazu laufen derzeit die Vorbereitungen.

Die Arbeiten an den Außenanlagen des Hauses sind hofseitig weitgehend abgeschlossen. Die Mieterinnen und Mieter können sich auf eine Schaukel und Sitzbänke freuen.

Sanierung August-Bebel-Straße September

Mai 2023: Neue Bäder und Balkone 

Die Rohinstallationen für Elektro und Sanitär sind abgeschlossen. Die Bäder wurden hergestellt und gefliest. Hofseitig wurden Balkone errichtet. Die Malerarbeiten haben begonnen. Im Dachgeschoss wird die Brandwand zum Nachbargiebel errichtet.  Durch Verzögerung verschiebt sich der Fertigstellungstermin voraussichtlich auf November 2023.

Sanierung August-Bebel-Straße Mai