Gaußstraße

Knapp 5 km von der Stadtmitte entfernt liegt Leutzsch mitten im Leipziger Auwald. Das beliebte Wohnviertel ist architektonisch geprägt von seiner Gründerzeitbebauung, einer Jugendstil-Villenkolonie und stillgelegten Industrieanlagen. Leutzsch bietet alles, was zum urbanen Leben benötigt wird: Schulen, Kindergärten, eine gute Verkehrsanbindung durch S-Bahn und Bus, Sportstätten und beispielsweise Freizeiteinrichtungen.

Baustellenkamera (Bildaufnahme alle 30 Minuten)

Dezember 2023: Richtfest

Der Rohbau in der Gaußstraße in Leipzig-Leutzsch steht! Mit einem Richtfest feierten alle beteiligten Gewerke den erfolgreichen Abschluss. LWB Geschäftsführer Doreen Bockwitz und Kai Tonne eröffneten die Feierlichkeiten. Anschließend folgten Reden von Heike Will vom Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung und von Sebastian Bethge als Vertreter des Generalunternehmers Goldbeck. Natürlich gehörten auch ein Richtspruch und der mit einem Kran angehobene Richtkranz dazu.

Vielen Dank an alle Beteiligten! Die LWB wünscht weiterhin einen unfallfreien und erfolgreichen Bauprozess, bevor die Wohnungen Mitte nächsten Jahres angemietet werden können.

In Leipzig-Leutzsch entstehen 123 Wohnungen, alle gefördert vom Freistaat Sachsen. Die Wohnanlage wird mit erneuerbaren Energien versorgt und wird als Effizienzhaus 55 gefördert. Unter anderem werden auf den Dächern Photovoltaik-Anlagen montiert. Alle Wohnungen werden mit Fußbodenheizung ausgestattet und verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse.

Richtfest Gaußstraße

November 2023: In Leutzsch wird weiter fleißig gebaut

Das erste Gebäude in der Gaußstraße ist äußerlich nahezu fertig gestellt. Derzeit werden die Balkone und der Dachaufbau errichtet. Auch innen nehmen die Wohnungen mehr und mehr Form an – schon bis zum Jahreswechsel könnten die ersten nahezu fertiggestellt sein. Beim zweiten Gebäude soll bis Jahresende der Rohbau fertig sein. Der Innenausbau startet in Kürze. Nach heutigem Stand sollen die ersten Mieter im Spätsommer in ihre neuen Wohnungen einziehen können.

Baustand Gaußstraße

Juli 2023: Ende des Jahres soll Rohbau fertig sein

Ein Blick aus der Drohnenperspektive zeigt eindrucksvoll den Grundriss der neuen Wohnanlage. Die Kellergeschosse sind aus der Baugrube gewachsen. Schon bald wird sich der Neubau Meter für Meter nach oben „schieben“. Ende 2023 soll der Rohbau stehen. Bereits im Herbst nächsten Jahres könnten hier die ersten Einzüge stattfinden.

Neubau Gaußstraße

November 2022: LWB Grundsteinlegung

Nach dem Baustart im Sommer fand Anfang November die Grundsteinlegung in der Gaußstraße statt. Für die 123 vom Freistaat Sachsen geförderten Wohnungen werden auf dem 6.750 Quadratmeter großen Gelände insgesamt 15.000 Kubikmeter Erde bewegt. Zudem werden 720 Tonnen Bewährungsstahl verbaut und 800 Fensterelemente sowie 1000 Türen eingesetzt. Um für die nötige Elektrik zu sorgen, verlegen die Techniker außerdem etwa 220 Kilometer Kabel. Die Wohnungen werden nach der Fertigstellung 2024 für eine Kaltmiete von 6,50 Euro vermietet – ausschließlich an Inhaber eines weißen Wohnberechtigungsscheins.

August 2022: 123 neue LWB Wohnungen in Leutzsch

Die neue LWB Bebauung an der Gaußstraße schließt direkt an die nachgefragten LWB Quartiere aus den 20-er Jahren im Art-Deco-Stil mit ihren großzügigen Innenhöfen an. Hier gibt es einen regen nachbarschaftlichen Austausch. Viele Mieter leben seit Jahrzehnten hier.
Eine beliebte Adresse, die nun ergänzt wird: Auf dem rund 6.750 Quadratmeter großen LWB Grundstück zwischen Gauß-, Heimteich- und Philipp-Reis-Straße entsteht ein Ensemble mit insgesamt 123 Wohnungen mit 1 bis 5 Räumen, die allesamt durch den Freistaat Sachsen gefördert werden. Das bedeutet, dass ausschließlich Inhaber eines weißen Wohnberechtigungsscheines anmieten dürfen. Der Schein ist einkommensabhängig und beim Sozialamt der Stadt Leipzig zu beantragen. Dank Förderung kostet die Kalt-Miete für den Neubau nur 6,50 Euro pro Quadratmeter.

Die Wohnanlage wird mit erneuerbaren Energien versorgt und von der KfW als Effizienzhaus 55 gefördert. Unter anderem werden auf den Dächern Photovoltaik-Anlagen montiert. Alle Wohnungen werden mit Fußbodenheizung ausgestattet und verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse.

Mit der Gaußstraße startet die LWB ihre dritte Neubau-Tranche. Diese umfasst insgesamt acht Bauvorhaben mit mehr als 800 Wohnungen, die meisten davon gefördert. Bereits fertiggestellt sind fünf neue Quartiere mit 477 Wohnungen und drei integrierten Kindertagesstätten.  Im Herbst wird in der Saalfelder Straße in Neulindenau das bislang größte LWB Neubau-Projekt (300 Wohnungen) übergeben.

Visualisierung LWB Neubau Gaußstraße

Visualisierung Thoma Architekten