Hafenstraße

Leipzigs jüngstes Stadtquartier am Lindenauer Hafen wächst. Dazu trägt auch die LWB bei. Das kommunale Unternehmen schafft nicht nur Wohnungen, sondern die erste Kita in dem Wohngebiet. Das Viertel ist aufgrund der perfekten Lage an Leipzigs Wasserstraßennetz bei jungen Familien besonders beliebt.

März 2021: LWB baut auch im Hafenviertel

Mit dem Baustart für ein Mehrfamilienhaus und eine integrierte Kindertagestätte hat die LWB ein weiteres Neubauvorhaben begonnen. Es entstehen insgesamt sechs 2-Raum- und zwölf 3-Raum-Wohnungen. Die Wohnungen werden gemäß der „Richtlinie gebundener Mietwohnraum“ des Freistaates Sachsen gefördert. In der Kita wird Platz für 142 Mädchen und Jungen sein, darunter 47 im Krippenalter. Träger der Kita ist der Mütterzentrum e.V. Leipzig. Das Grundstück befindet sich nur rund 100 Meter von der neuen Uferpromenade entfernt.
Zuerst wird alles vorbereitet für die Bodenplatte. Dazu wird eine Tragschicht aus Schotter in die Baugrube eingebracht, Bewehrungseisen geflochten und anschließend Beton gegossen. Danach kann der Neubau bis zum fünften Geschoss in die Höhe wachsen. Schon Ende dieses Sommers soll der Rohbau stehen, und ein Jahr später ist die Fertigstellung geplant.

Baustart LWB Neubau in der Hafenstraße